Zum Hauptinhalt springen

Tag der offenen Tür 2024

Entdecke am Tag der offenen Tür die Vielfalt der Technik an der HTL Villach! Bautechnik, Innenarchitektur, Informatik, Cyber Security, Medientechnik und Robotik / IoT – unsere Schule bietet eine breite Palette an faszinierenden Ausbildungsrichtungen.

Freitag, 2.2.2024 11:00-18:00
Tschinowitscherweg 5, 9500 Villach

Tauche ein in innovative Projekte, erkunde modernste Labore und treffe die Experten von morgen. Beim Tag der offenen Tür erlebst du hautnah, wie wir Wissen in die Praxis umsetzen und die Zukunft gestalten.

Sei dabei, lass dich inspirieren und finde heraus, welcher technische Bereich zu deinen Leidenschaften passt. Deine Reise in die Welt der Technologie beginnt hier – an der HTL Villach!

Du willst dich schon vorher informieren? Schau dich einfach auf dieser Webseite um oder lies unsere Broschüre.

Du kannst auch gerne bei uns zum Schnuppern kommen und dich vor Ort über unsere Ausbildungen und das Schulleben informieren.

Mehr als 80 Aussteller aus der Kärntner Wirtschaft am Wirtschaftstag an der HTL Villach

Am 05.12.23 trafen somit 81 Unternehmen auf rund 500 Schüler:innen der Fachschule sowie der höheren Abteilungen unserer Fachrichtungen Bautechnik, Innenarchitektur, Informatik, Informationstechnologie. Aussteller wie zukünftige Absolvent:innen waren mehr als zufrieden. Es erfolgte in der neugestalteten Aula und den umliegenden Räumlichkeiten der HTL Villach ein intensiver Austausch über Praktika, Diplomarbeiten und zukünftige Berufschancen. Der Wirtschaftstag der HTL Villach unterstreicht die enge Verknüpfung der Schule mit der Kärntner Wirtschaft und den Wirtschaftspartnern. Der nächste Wirtschaftstag wird auch wieder Anfang Dezember 2024 stattfinden.

Mehr Info und Liste der Aussteller

Bauinformatik und Umweltschutz als neue Schwerpunkte der Abendschule

Die HTL Villach bietet seit vielen Jahren neben den Tagesformen auch eine Abendschule für Bautechnik an. Um diese sowohl für schon im Beruf stehende Bautechniker:innen, wie auch für Interessierte an einem beruflichen Umstieg in die Bautechnik gleichwertig betreiben zu können, ist dieser Ausbildung ein Vorbereitungslehrgang vorgeschaltet, in dem das bautechnische Basiswissen vermittelt wird.

Derzeit stehen die Unternehmen im Bausektor vor vielen neuen Herausforderungen. Digitalisierung und Umweltschutz sind hier die drängendsten. Um als Unternehmen auf diese Neuerungen reagieren zu können, braucht es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Zugang zu diesen Themenbereichen.

Aus diesem Grunde legt die Abendschule für Bautechnik an der HTL Villach ab dem kommenden Schuljahr ihren inhaltlichen Schwerpunkt neben der Vermittlung des bautechnischen Basiswissens auf

- Ökologie, Sanierung, Umnutzung und Rückbau

- Digitalisierung in der Darstellung und im Modellbau – Thema BIM

- Sensorik und Robotik im Bauwesen

- Digitalisierung Vermessung und Geo-Informationssysteme

- Neue Formen des Baubetriebs – Thema LEAN – Management

Auch bei diesen Themen hilft uns die Zusammenarbeit mit den Abteilungen Informatik und Informationstechnologie im Haus der HTL Villach.

Wir bauen eine grüne Zukunft

Die HTL Villach hat die Wichtigkeit des Klima- und Umweltschutzes erkannt und vermittelt diese Werte schon innerhalb der Ausbildung. 

Grün statt Grau! Die Technologien, um Österreich KlimaFIT zu machen, sind vorhanden. Das Bauwesen leistet einen entscheidenden Beitrag für eine „grüne Zukunft“. 

Alle Absolvent*innen der Abteilungen Bautechnik und Innenarchitektur der HTL Villach verfügen über das notwendige Basiswissen zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft. 

Green Jobs sind krisensichere Berufe in der Bauwirtschaft.
Beispiele dafür sind: Niedrigenergie- und EnergiePLUS-Häuser, Wasser-, Wind und Sonnenkraftwerke, ökologische Baustoffe, Radwege, begrünte Fassaden, Holz als Baustoff uvm. 

Smart Learning

Lernen von Lehrerinnen und Lehrern, die wissen, was in der Praxis wichtig ist.

Arbeiten in Teams an spannenden Projekten.

Teamarbeit in Konstruktions­­­sälen, Labors und Werkstätten anstatt trockenem Büffeln.

Jobs mit Zukunft

viele spannende Arbeitsplätze, bei denen man gut verdienen kann.

Mit Matura und drei Jahren Praxis kannst du Ingenieur/in werden. Ein/e Ingenieur/in ist einem Bachelor gleichgestellt.

Studieren

nach der HTL Matura, die perfekte Idee.

Bei vielen Fachrichtungen auf der Uni oder der FH werden dir Zeiten der HTL angerechnet.

So bist du dort einfach schneller.

Hochbau

Bautechnik

Architektur
Bautechnik
Baumanagement
Matura oder Fachschule
Abendschule und Kolleg

Tiefbau

Bautechnik

Bauingenieurwesen
Technologie
Baumanagement
Bauinformatik

Innenarchitektur

Holztechnologien

Raum- und Objektgestaltung
Konstruktion und Materialtechnologie
Fertigung und Produktionsinformatik
Betriebswirtschaft und Projektmanagement

Software Engineering

Informatik

Programmieren
Software Engineering
Projektmanagement
Betriebswirtschaft
Artificial Intellligence

Informatik & Management

Informatik

Programmieren
Software Engineering
Projektmanagement
Betriebswirtschaft
Wirtschaftsinformatik

Cyber Security

IT

Netzwerke und Sicherheit
Hacking Labs
Internet of Things
Web Security und Verschlüsselung
Datensicherheit und Social Engineering
Projektmanagement

Medientechnik

IT

Creative Computing
Virtual Reality und 3D Design
Web Development
Game Design
Video, Foto und Audio
Projektmanagement

Systemtechnik

IT
Robotik und Sensorik 
Smart Home / Smart City / IoT
Industrie-Bussysteme und Industrie 4.0
Autonome Systeme und KI
IT und Cloud-Computing
Elektrotechnik und Elektronik
Projektmanagement

News

Schüler besuchen das Bezirksgericht Villach

Isabella Müller |

Am 8. und am 22. Februar besuchte die 5AHITS und die 5AHITM das Bezirksgericht in Villach. Die Exkursion wurde von Mag. Isabella Müller organisiert, um den Schülern einen Einblick in das Justizsystem zu gewähren und das Verständnis für die Funktionsweise eines Gerichts zu vertiefen.

HTL-Schüler gründen Künstlervermittlung

Isabella Müller |

"Kreativität beginnt mit uns - Connect Me, wo Kunden und Künstler sich treffen!"

Mit „Connect Me“ haben wir, die 4AHITM (IT- Medientechnik) der HTL-Villach unter der Schirmherrschaft von Direktor HR Dipl.-Ing. Peter Kusstatscher, Abteilungsvorstand Dipl.-Ing. Martin Santner und der Leitung von Professorin Mag. Isabella Müller, eine Junior Company gegründet, mit dem Fokus, jungen aufstrebenden Künstlern ab 15 Jahren die Chance zu geben, durch uns bei realen Events teilzunehmen und somit ihr…

HTL Villach Informatik @ FGC Singapore – proud to be „Team Austria“

Tobias Blasge, Alexander Pöschl, 5BHIF |

Im Rahmen der First Global Challenge, einer internationalen Robotik-Olympiade, reisten im Oktober fünf Schüler der HTL Villach (Abteilung Informatik) nach Singapur. Singapur gilt als führende Technologie-Metropole und wirtschaftlicher Motor im ostasiatischen Raum, weshalb es sich als idealer Veranstaltungsort anbot.

Informatik-Projekttage 2023

Romeo Bellina, 3AHIF |

Angehende Softwareingenieure aller Schulstufen lieferten sich einen spannenden, abteilungsinternen Wettbewerb

Firmenpartnerschaft sto – HTL Villach Bautechnik

Gerhard Alberer |

Sto, als Marktführer im Bereich der Wärmedämmverbundsysteme, stellt im Zuge der Wirtschaftspartnerschaft 1:1 Modelle ihrer Wandaufbauten und -lösungen für den Unterricht zur Verfügung.

2 AHIHR + 2AFIH im MMKK_Museum Moderner Kunst Kärnten

"Lotano" mit Eric Kressnig im MMKK in Klagenfurt

Die 2. AHIHR hat zusammen mit der 2AFIH, in Begleitung von Frau Professorin Pichler und Herrn Professor Lattacher das Museum Moderner Kunst in Klagenfurt besucht. Ausgestellt waren die Werke des Künstlers Erich Kressnig. In einem Workshop wurde Erich Kressnigs Kunst spielerisch vermittelt und erklärt.

3. Platz beim Bachmann Junior Preis Hermagor für Leni Gasser

Christa Raich |

Am 14. Oktober 2023 fand im Kultursaal in Hermagor die Verleihung des 10. Bachmann Junior Preises statt. Mit dabei war Leni Gasser, Schülerin der 5 BHBTH, mit ihrer Kurzgeschichte „Aufblühen".

Sie konnte bereits im Vorfeld die Jury mit ihrem Text überzeugen und erreichte von insgesamt 175 Teilnehmerinnen und Teilnehmern den hervorragenden dritten Platz.