Sie sind hier:  Home » Schule » News

Exkursion der 3 AHIT zum Landesstudio Kärnten

Datum: 15.05.2019
Kategorie: IT-Medientechnik IT-MedientechnikIT-Netzwerktechnik
Von: Philip Waldl, 3AHIT

Am Dienstag den 7. Mai besuchte die 3AHIT im Rahmen des ITP-Unterrichts das Landesstudio Kärnten und konnte sehr viele technische als auch organisatorische Details erfahren.

Wir wurden in das größte Studio geführt, das ORF-Theater, wo z.B. der Ingeborg-Bachmann-Literaturpreis jährlich stattfindet bzw. auch die Sendung „Narrisch Guat“ gefilmt wird. Dieses Theater steht der Öffentlichkeit zur Verfügung und wird oft für wichtige Veranstaltungen genutzt.

Nach einem kurzen Blick in den Schneideraum ging es weiter in das Kärnten Heute-Studio. Dort zeigte man uns, wie wichtig ein gut durchdachtes Lichtkonzept ist. Wie man eine gemütliche Atmosphäre oder eine kalte, dramatische Stimmung erreichen kann. Wir sahen, wie viele Beleuchtungskörper man benötigt um nur eine Person im Studio ordentlich auszuleuchten, oder was der Moderator tun muss, wenn der Teleprompter (Text-Lesegerät) ausfällt

Alle Moderatoren bereiten sich sehr gut für die Sendung vor und schreiben manches Mal auch die Texte um, damit sie die Moderation auch so natürlich wie möglich wiedergeben können.

Zum Schluss besuchten wir noch  Radio Kärnten - den beliebtesten Sender bei uns Kärntnern. Die Musik wird zu den anderen ORF-Sendern spezifisch auf die Hörer ausgesucht. Es wird vor allem Musik für die Hörergruppe 30+ gespielt und auch laufend verschiedene Quizzes veranstaltet.

Die Exkursion war sehr interessant und lehrreich und eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag.