Sie sind hier:  Home » Schule » News

Produktpräsentationen der Junior Companies RoyaSol und Wonderwall

Datum: 11.03.2019
Kategorie: IT-Medientechnik IT-Medientechnik
Von: Isabella Polligger

Die zwei Junior Companies präsentierten ihre Produkte vor einem Publikum aus  der SchülerInnen der HTL-Villach.

Seit Schulbeginn arbeiten die SchülerInnen der 4AHTIM sehr erfolgreich in ihrem selbst gegründeten Unternehmen RoyaSol.

Die Produktpalette, verschiedene selbst kreierte und produzierten Badesalze, ist seit Dezember 2018 auf dem Kärntner Markt. Verkauft wurde bisher auf diversen Adventmärkten oder auch als Mitarbeiter- bzw. Kundengeschenk für Unternehmen mit individuellem Logo auf dem Badesalz.

Mit sehr viel Stolz präsentierten die Geschäftsführer Simeon Rutter und Luca Egger das Unternehmen den SchülerInnen der HTL-Villach und diese hatten auch so gleich die Möglichkeit, die neue Sorte von RoyaSol Frühlingsgefühle zu probieren und auch zu erwerben. Ein Teil des Verkaufserlöses wird am Ende des Schuljahres an den Verein Debra gespendet. Dieser Verein unterstützt die sogenannten Schmetterlingskinder, deren Haut so zart wie ein Schmetterlingsflügel ist.

Jonas Ebner, der Geschäftsführer der 2AFIT, präsentierte den SchülerInnen die Junior Company Wonderwall. Das Produkt dieser Junior Company ist für Menschen gedacht, die ein Stück Natur in ihr Büro oder auch für ihr Zuhause mitnehmen möchten. Bilderrahmen wurden mit Moosen aus dem Wald und mit Sukkulenten wie z.B. der heimische Hauswurz, dem flammenden Käthchen oder der Aloe-Pflanze verschönert. 

Diese Pflanzen brauchen nur geringe Pflege und halten sehr viel trockene Luft, aber auch Sonnenlicht aus.

Es reicht, wenn man das Bild alle zwei Wochen mit einem Zerstäuber leicht besprüht. Je weniger, desto besser, denn die Pflanzen speichern sehr gut Wasser und im Winter brauchen sie fast gar nicht besprüht zu werden.

Nun beginnt für die SchülerInnen die zweite Hälfte des Unternehmer-Schuljahres. In diesem Halbjahr müssen die Jung-Unternehmer einen Businessplan schreiben und auch weiterhin ihr Produkt am heimischen Markt vertreiben. Anfang Mai werden die zwei Junior-Companies beim Landeswettbewerb mitmachen und in der Wirtschaftskammer Kärnten in Klagenfurt ihre Produkte präsentieren. Mit dem Landeswettbewerb läuft auch das Junior Jahr der zwei Companies aus.