Sie sind hier:  Home » Schule » News

FOR FOREST_3AHIHR und 3AAKIHM im Stadionwald

Datum: 09.10.2019
Kategorie: Innenarchitektur Innenarchitektur
Von: Peter Klammer

Das muss man gesehen haben?

Eine international beachtete Kunstinstallation zum aktuellen Thema: Wie gehen wir mit unserer Natur um? Und das gleich ums Eck in unserer Landeshauptstadt!

Die Anreise erfolgte, möglichst klimaneutral, mit der ÖBB. Dann ging es zuerst zu Fuß zum MMKK in der Burggasse. Engagierte Kunstvermittlerinnen eröffneten uns interessante Zugänge zur laufenden Ausstellung "Touch Wood". Mit Begriffen, wie Erinnerung, Zukunft oder Inszenierung sollten wir einzelne Exponate benennen. Über die Argumentation unserer Auswahl und durch erläuternde Kommentare unserer Begleiterinnen haben sich die Kunstwerke zum Thema Wald oder schlicht Natur besser erschlossen.

Vom Neuen Platz hat uns dann ein Bus der Klagenfurter Stadtwerke zum Wörthersee-Stadion gebracht. Schon die ersten Einblicke am Ende der langen Freirampe ins Stadion waren vielversprechend - ein besonderes Schauspiel! Unser vertrauter Wald, hier als lebendiger Mischwald ohne Fichten, als Ausstellungs- oder Bestaunungsobjekt. Verkehrte Welt und/oder sinnvolle Irritation?

Wieder wurden wir von kompetenten Begleiterinnen über die Fakten und Hintergründe des Projekts informiert. 299 Einzelbäume, viele verschiedene Arten locker angeordnet mit Rindenmulch und Farnen naturnah präsentiert. Die Finanzierung erfolgte über private Großsponsoren oder auch einzelne Baumpatenschaften. Beim Rundgang durchs Stadion und aus allen Blickwinkeln präsentierte sich die artifizielle Natur als lebendiges und spannendes Ausstellungsobjekt!

Ja, das sollte man gesehen haben!

Peter Klammer