Sie sind hier:  Home » Schule » News

Erasmus+ goes Granada_

Datum: 06.03.2017
Kategorie: Innenarchitektur Innenarchitektur
Von: Peter Klammer

EU-Praktikum in Andalusien!

In den Semesterferien reisten wir, Hanna Münzer und Jonathan Krenn, Schüler der HTL-Villach Abteilung für Innenarchitektur, nach Spanien um an einem Erasmus+ Projekt teilzunehmen. Die Kosten unseres zweiwöchigen Auslandsaufenthalts wurden zu ca.2/3 von der EU durch eine direkten Reisekostenzuschuss gefördert.

Wir arbeiteten für zwei Wochen im Architekturbüro Cuadrado Oliveras Arquitectos in Granada. Täglich von 9:00 bis 14:00 unterstützten wir das Büro mit dem Erstellen von 3D-Visualisierungen und Photoshopbearbeitungen. Während unsere neuen Kollegen nachmittags nochmals von 17:00 bis 20:00 zeichneten, besuchten wir einige lokale Sehenswürdigkeiten. Die Kathedrale von Granada, das arabische Viertel und eines der meist besuchten Bauwerke Europas, die Alhambra beeindruckten uns nachhaltig. Im Büro verständigten wir uns auf Englisch und erste Spanischvokabel lernten wir in einem 10-stündigem Crashkurs.

Besonders gut gefiel uns der lockere spanische Lebensstil mit den späten Arbeitszeiten und den langen Abenden die wir, wie viele Spanier, auf den Plätzen mit Musik und Wein genossen.

Diesen kurzen Einblick in eine andere Arbeitswelt, Sprache und Kultur möchten wir auf keinen Fall missen!

Hanna Münzer und Jonathan Krenn, 4AHIHR