Sie sind hier:  Home » Schule » News

Prag-Reise der 5BHBTH

Datum: 01.11.2019
Kategorie: Hochbau Hochbau
Von: Roman Karas

Am Dienstag, dem 15.10.2019, machte sich die 5BHBTH in Begleitung von Manuela Winkler und Thomas Graf auf den Weg nach Prag.

Budweis, Hauptplatz

Budweis, Hauptplatz

5BHBTH am Rathausplatz in Prag

5BHBTH am Rathausplatz in Prag

Kopf von Franz Kafka

Kopf von Franz Kafka

Das "Tanzende Haus"

Das "Tanzende Haus"

Vorbei an Salzburg und Linz ging es zu einer längeren Mittagspause nach Budweis. Die Stadt beeindruckt vor allem durch den großen Hauptplatz, der von gut erhaltenen Arkadenhäusern aus der Gotik und dem Barock gesäumt wird.

Am Abend erreichten wir dann Prag. Die nächsten zwei Tage führten uns zuerst auf die Prager Burg auf der Kleinseite und anschließend in die Altstadt.

Über die Krönungsstraße ging es hinauf zur Burganlage. Wir besuchten den Veitsdom, den Krönungspalast und das Goldene Gässchen, das vor allem durch die kleinen Häuser aus der Gotik und Renaissance beeindruckt. Im Haus Nr. 22 hatte der berühmte Schriftsteller Franz Kafka vorübergehend gelebt.

Am dritten Tag unserer Reise besichtigten wir die Prager Altstadt mit der Karlsbrücke, den Rathausplatz mit der astronomischen Uhr aus dem Jahr 1410, den Kopf von Franz Kafka vom Künstler David Cerny und das jüdische Viertel mit den Synagogen und dem jüdischen Friedhof.

Anschließend schauten wir uns noch das "Tanzende Haus" von den Architekten Frank Gehry und Vlado Milunic an. Im Zuge unserer Heimreise kehrten wir noch für eine kurze Besichtigung beim Hangar 7 in Salzburg ein.

Manuela Winkler