Sie sind hier:  Home » Schule » Absolventenverein » HTL AWARD

Der HTL AWARD

Der HTL AWARD als besondere Auszeichnung für herausragende Schülerleistungen.

 

Besondere Leistungen brauchen besonderes Augenmerk. 1200 Schülerinnen und Schüler haben an der größten Schule Kärntens jedes Jahr einen „future inside Ausbildungsplatz“ in mehreren verschiedenen Ausbildungsbereichen.

Neben hervorragenden schulischen Leistungen erbringen zahlreiche Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule oder in einem semischulischen Kontext Leistungen, die in keinem Zeugnis und mit keiner Note beurteilt werden.

Aus diesem Grund wurde im Jahr      der HTL Award ins Leben gerufen, um gerade solche Leistungen von einzelnen Schülerinnen und Schülern auszuzeichnen. Alljährlich wird so im Rahmen eines Festaktes im Festsaal der HTL Villach vergeben. Initiiert wurde der HTL Award von Prof. Mag. Dieter Schmon, das sichtbare Preiszeichen – eine verchromte Metallsäule wurde von Prof. Arch. Di. Robert Rauchenwald designed und wird alljährlich von Dir. Michael Wilhelmer, Direktor der Berufsfachschule Ferlach angefertigt.

 

Award 2017:

Ob schachspielende Techniker auch im Beruf die besseren Strategien entwickeln ist wenig erforscht. Jedenfalls könnte dies immerhin als „These“ betrachtet werden.

Wenn Schüler in ihrer Freizeit mit einem ebenso strategisch denkenden Lehrer sich als bestes Oberstufen-Schulteam Österreichs hinausstellen, dann ist dies eine Leistung, die wohl herausgestellt werden muss.

Matthias HEINDL – Leon LÖSCHER – John TUSHA – Gregor ZÖHRER; Betreuer DI Bernhard STEBERNJAK

BUNDESSIEGER DER SCHULEN ÖSTERREICHS 2017

 

Award 2016:

Schülerinnen und Schülern neben einer technischen Ausbildung auch soziale Werte nicht nur zu vermitteln, sondern diese auch in der Praxis so umzusetzen, dass es als Leitbild sichtbar wird – Argument genug für den HTL Award 2016. Der Obmann des Absolventenvereins, AV DI Richard Obernosterer (vorne links) und Prof. Mag. Dieter Schmon (vorne rechts) betonten gerade diesen Aspekt für die Preisvergabe.

Unter der Initiative von Prof. DI Bernhard Aichholzer (2.v.li. hinten) – er ist Bundesreferent für Erste Hilfe des ÖJRK – erreichte die HTL Villach als erste Schule Österreichs den „Titel“ Erste Hilfe FIT Schule. Für diese Bezeichnung müssen sowohl Infrastruktur als auch Ausbildung im Bereich Erste Hilfe nach einem Punkte Schema erreicht werden. Die Auszeichnung für die HTL Villach als erste Schule Österreichs wurde seitens des Bundesministeriums in Wien im Rahmen einer Feierstunde überreicht. Die Auszeichnung mit dem HTL Award war da eine logische Folge und wurde in Anwesenheit des Präsidenten des Roten Kreuzes, Dr. Peter Ambrozy, sowie des Landesgeschäftsführers des ÖJRK Kärnten, Mag. Wolfgang Schober übergeben.

 

 

Award 2015:

 

„Über den Tellerrand hinausblicken…“ Dieser Satz ist wohl jedem bekannt. Doch scheint es einen Unterschied zu geben zu jenen, die dies rein intellektuell betrachten zu jenen, die dies noch um das Umsetzen erweitern. Dass junge Menschen gerade als gut ausgebildete Technikerinnen und Techniker eine zumindest europäische Mobilitätseinstellung für zukünftige Berufswelten mitbringen sollten ist unbestritten. Dies jedoch schon während der Ausbildungszeit zu „trainieren“ erfordert neben der Mutigkeit der jungen Menschen auch eine immense organisatorische Arbeit. Das EU Ausstauschprogramm Erasmus ++ bietet zwar dafür den finanziellen Boden, aber die Organisation braucht engagierte Lehrkräfte, die sich engagiert in die Detailarbeit stürzen.

Prof. Mag. Ewald LANGER und DI Gerd-Robert WOCHEIN ist es so zu verdanken, dass diese Möglichkeiten an der HTL Villach umgesetzt werden und so konnten im laufenden Schuljahr 23 Schülerinnen und Schüler der Schule mehrwöchige Praktika in 8 verschiedenen Staaten Europas durchführen. 

 

Award 2014:

Zum dritten Mal wurde der HTL AWARD des Absolventenvereins an unserer Schule verliehen. Besonders hervorstechende Leistungen von Schülerinnen und Schülern, die neben den Leistungen im Regelunterricht entweder innerschulisch als auch im privaten Bereich Besonderes an den Tag legen sollen durch diesen Preis gewürdigt werden. Für das Jahr 2014 wurde damit die HTL THEATERGRUPPE ausgezeichnet. Unter der Leitung von Prof. DI Günther HOLLAUF werden seit dem Jahr 2008 jährlich hervorragende Stücke in so großer Qualität einstudiert und aufgeführt, dass die Gruppe bereits zum zweiten Mal als eine von 7 Gruppen aus ganz Österreich und Bayern zum Jugendtheatertreffen ins Burgtheater Wien eingeladen wurden. In einer kleinen Feierstunde im Rahmen des Tages der offenen Tür wurden der Award und die Urkunden von Direktor DI Peter Kusstatscher und Prof. Mag. Dieter Schmon der siegreichen Gruppe überreicht. Den Sponsorpreis (Einladung in das Stadttheater Klagenfurt) der Kleinen Zeitung übergab Mag. Thomas Cik.

Prof. DI Günther Hollauf (links) nimmt mit 2 Mitgliedern der Theatergruppe den Award 2014 entgegen. Direktor DI Kusstatscher (Bild Mitte) sowie Mag. CIK von der Kleinen Zeitung überreichen die Award Stele und den Sponsorpreis. Im Bild rechts AV DI Obernosterer und Prof. Mag. Schmon – Absolventenverein der HTL Villach

 

Award 2013:

 

 

Der HTL AWARD des Absolventenvereins der Schule für das Jahr 2013, der heuer zum zweiten Mal vergeben wurde, ging an den Schüler Maximilian-Tobias Sacherer, 5AHBTT. Von 175 Maturantinnen und Maturanten des diesjährigen Schuljahres kann er als Einziger in allen Jahreszeugnisse von der ersten bis zur vierten Klasse in allen Gegenständen ein „Sehr gut“ aufweisen. „Diese herausragende Leistung verdient es hinausgestellt zu werden“, sagt Prof. Schmon als Initiator des Preises.  Neben dem Sieger wurden weitere 5 Maturant/innen mit Ehrenurkunden ausgestattet, die ebenfalls alle 4 Jahre vorher jeweils einen „ausgezeichneten Erfolg“ vorzuweisen hatten.

In Anwesenheit des Herrn Direktors DI Kusstatscher, der Abteilungsvorstände, der Obfrau Elternvereins, der Schülervertretung sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft überreichte Herr Mag. Cik von der Kleinen Zeitung dem Gewinner den Sponsorpreis der Wirtschaft – eine Einladung in den Presse/VIP Bereich beim Fußballländerspiel Österreich-Uruguay.  Den Award, eine polierte Metallsäule, hergestellt von der Berufsschule in Ferlach, übergaben Dir. DI Kusstatscher und Prof. Mag. Schmon.

Die Anerkennungspreise – Urkunden und Einkaufsgutscheine wurden vom Absolventenverein zur Verfügung gestellt. Ausgezeichnet wurden damit Melissa Bacher – 5AHIHM, Daniel Krusch – 5AHBTT, Maria Melanscheg – 5AHIHM, Patrick Pachernig – 5BHDVK und Lukas Treffner – 5BHBTH.

Maximilian-Tobias Sacherer – HTL Karriere mit „Sehr gut“

 

 

Award 2012:

 

 

Diese mutige Tat zweier HTL Schüler waren der Auslöser für die Gründung des HTL AWARDS des Absolventenvereins der HTL Villach.

Pichler Marc und Lukas Truppe, beide Schüler der 3AHIT. Sie hatten am 26.4.2012 durch ihren mutigen und zivilcouragierten Einsatz einer Frau, die in die Drau gefallen war, das Leben gerettet.

Im Rahmen einer kleinen Feier am Tag der offenen Tür wurden die beiden Preisträger geehrt. Anwesend waren die Schülervertretungen der Klassen und der Schule, die Obfrau des Elternvereines sowie die Eltern der Lebensretter.

Die Ehrung erhielt durch die Anwesenheit der Abgeordneten zum Nationalrat Frau Mag. Christine Muttonen und durch die Anwesenheit des Vizebürgermeisters der Stadt Villach, der sich mit Einkaufsgutscheinen für die Schüler einstellte, eine besondere Auszeichnung. Übergeben wurden die Preise vom Obmann des Absolventenvereins Dir. DI. Gerhard Stefanschitz und von Prof. Mag. Dieter Schmon.

Dir.DI Stefanschitz, NR Mag. Muttonen, Marc Pichler, Lukas Truppe, Mag. Schmon, Vzbgm DI Albl

 

SCD