Sie sind hier:  Home » Mehr als Technik » BIG BAND

BIG BAND DER HTL VILLACH

 

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum, meint Friedrich Nietzsche.
Mein Lieblingssound ist der von Schinken auf der Pfanne, meint Tom Waits.
Who grooves has more of his life, meinen die BIG BANDler der HTL Villach. 

So haben sich heuer erstmals in der Geschichte unserer Schule 17 Burschen und Mädchen, drei Professoren sowie zwei Legionäre der MS Villach zur BIG BAND DER HTL VILLACH zusammengefunden.

Der erste Auftritt erfolgte beim Tag der offenen Tür im Jänner und hat freudiges Erstaunen bei unseren Gästen hervorgerufen. Der Auftritt am Schulball verlieh unserem Arbeitsjahr einen würdigen Abschluss. Dazwischen: üben, üben, üben.

Das Repertoire umfasst Arrangements der leichten und mittleren Schwierigkeitsstufe (z.B. Birdland, The Chicken, Bei mir bist du schoen, The Pink Panther usw.), geprobt wurde aus Rücksichtnahme auf die überbordenden  Stundenpläne einmal monatlich von 16:50h bis 19:20h im Festsaal. Das musikalische Niveau kann sich durchaus sehen lassen, da die Musiker/innen bereits gute musikalische Vorkenntnisse mitbringen (Die Frage Kann man mit einer Triangel auch Hechte fangen?, haben alle richtig beantwortet).

Das gemeinsame Musizieren - übrigens im Rahmen eines Freigegenstandes - sieht sich nicht nur als pädagogische Ergänzung zum Theorie- und Werkstättenunterricht, sondern soll auch die sogenannten soft skills verstärken: Aufeinander hören, besseres Wahrnehmen der anderen „Stimmen“, gegenseitige Wertschätzung sowie das Verfolgen eines gemeinsamen Ziels. Für die Bildung und Ausbildung eines Menschen ist dies unerlässlich, denn selbst große Firmen fragen inzwischen nicht nur nach fachlicher sondern auch nach sozialer Kompetenz. Und diese wird durch das gemeinsame Musizieren verstärkt. Die BIG BAND versteht sich somit auch als ein Puzzlestein unseres Schulleitbildes. 

Wir bedanken uns abschließend für alle Unterstützung, namentlich bei Dir. Arch. DI Peter Kusstatscher, bei unserem Eltern- und Unterstützungsverein unter der Ägide von Frau Carmen Strauss sowie bei Herrn Dir. Günter Wurzer (MS Villach).

Die Musiker/innen 2015/2016:

Stefan Egger (Klarinette), Viktoria Felsperger (akustische Gitarre), Alexander Graimann (Posaune), Stefan Herbst (Trompete), Josua Kleewein (Keyboard), Andrea Korenjak (Gesang), Jonathan Krenn (Trompete), Prof. Markus Lassnig (Euphonium), Christian Lepuschitz (Keyboard), Michael Marginter (MS Villach, Altsaxophon), Martin Meixner (Trompete), Prof. Jakob Mikl (E-Bass), Alois Neuhold (MS Villach, Tenorsaxophon), Daniel Ofner (Drums), Philip Peschaut (Posaune), Markus Reiner (Posaune), Schulsprecher Tobias Rieger (E-Gitarre), Michael Sandrieser (E-Gitarre), Matthias Scherzer (Posaune), Celine Smalla (Gesang), Sabrina Thaler (Querflöte), Prof. Adalbert Tölgyes (Leitung, Altsaxophon, Baritonsaxophon).

Keep swingin´!

Prof. Mag. Adalbert Tölgyes, Leader

P.S.: Interessierte sind stets willkommen! Bitte melden unter toelgyes(at)tonkultur.at