Erste Hilfe Bundeswettbewerb 2017

Datum: 20.06.2017
Kategorie: Schule SchuleIT-MedientechnikInformatik
Von: AIB

Erste Hilfe Bundeswettbewerb 2017 Das Jugendrotkreuz-Team der HTL Villach hat dieses Jahr am Erste Hilfe Bundeswettbewerb 2017 am Maltschacher See teilgenommen. Das Team mit Teamleiter Florian BERNSTEINER und den Teammitgliedern Joshua TUTTLIES, Sandro ZEICHEN, Kevin PAUL und Martin UNGERMANNS hat bei 30 teilnehmenden Teams aus allen Bundesländern den hervorragenden 5. Platz in der Kategorie Gold (16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs) erreicht. Zusätzlich zur tollen Platzieren erhielt das Team der HTL Villach das Erste Hilfe Meisterabzeichen in Gold, das nur die besten Teams mit mehr als 93% der Punkteanzahl erhalten.

Trainiert wurde unter der Anleitung von Bernhard AICHHOLZER, dem Jugendrotkreuz-Beauftragten der HTL-Villach, und mit Unterstützung der Bezirksleitstelle des ÖRK Villach.

Die 2 Bewerbstage begannen mit der feierlichen Eröffnung und persönlichen Vorstellung aller teilnehmenden Teams, mit anschließendem Lagerfeuer am Maltschacher See. Nach einer erholsamen Nacht im Jugendhotel und einem ausgiebigen Frühstück ging es am Vormittag des 2. Tages zum Bewerbsgelände, wo 10 Stationen (je 5 praktisch und theoretisch) ohne den Begleitlehrer zu bestehen waren. Im Anschluss fand am Nachmittag die feierliche Siegerehrung in Anwesenheit des Vizepräsidenten des Österreichischen Roten Kreuzes, Dr. Peter Ambrozy, und des Bundesvorsitzenden des Österreichischen Jugendrotkreuzes, Mag. Manfred Wirtitsch, statt.

Ergebnislisten, Fotos und Eindrücke sind unter Opens external link in new windowwww.jugendrotkreuz.at abrufbar.