2. Platz beim Landeswettbewerb – SchülerInnen gründen Unternehmen!

Datum: 08.05.2017
Kategorie: IT-Medientechnik IT-Medientechnik
Von: Webmaster

Hoitz  Junior Company – That`s wood you need! Am 2. 5. fand in der Wirtschaftskammer Kärnten ein spannender Wettbewerb zwischen den besten Junior Companies in Kärnten statt. Unsere Hoitz Junior-Company präsentierte sich mit einem wunderschönen Stand, geplant und vervollständigt durch die Projektklasse 4AHITM (Medientechnik).

Eröffnet wurde der Wettbewerb durch den Vorsitzenden der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Herrn DI Edgar Jermendy. Danach folgten Reden von Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr.in Gaby Schaunig, Landesrat DI Christian Benger, „Solarunternehmer“ und Nationalratsabgeordneter Matthias Köchl, Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger, sowie der Direktor der WKK Dr. Michael Stattmann und dem Geschäftsführer der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft und Organisator des Wettbewerbs Mag. Herwig Draxler.

Durch das Programm führte die kompetente und engagierte Landesbetreuerin Frau Eva Schuppe.

Der Landeswettbewerb wurde kritisch durch eine fünfköpfige Jury nach folgenden Kriterien beurteilt:

- Präsentation des Verkaufsstandes und Interview der „Jungunternehmer“
- Beurteilung des Businessplans
- Präsentation des Unternehmens und
- Bühnenpräsentation

Dabei wurden folgende Kriterien besonders beobachtet:

Professionalität, Innovation und USP, Originalität, Darstellung des Teams als Einheit mit einheitlichem CI, Finanzergebnis sowie Aufbau von Wissen und Können.

Unsere Hoitz Junior Company schnitt in allen Punkten hervorragend ab und konnte schlussendlich den sensationellen zweiten Platz für sich gewinnen! 

Mit einem Preisgeld von EUR 750,-- (gesponsert von den Kärntner Sparkasse) und durch ihren selbsterwirtschafteten Gewinn von der Company kann die 4AHITM ihre Klassenkassa aufbessern.

Zum Wettbewerb: Opens external link in new windowhttps://www.vgk.at/schule/junior/