Gemeinnütziges Praktikum in Kroatien -

Datum: 24.10.2019
Kategorie: Innenarchitektur Innenarchitektur
Von: Peter Klammer

Erasmus macht´s möglich!

In den Sommerferien von der 2. auf die 3. Klasse Fachschule für Tischlerei, hatten wir die Möglichkeit im Rahmen des Erasmus Programmes ein Praktikum in Kroatien zu absolvieren. Das Tischlerei-praktikum dauerte zwei Wochen und wurde im Rahmen eines internationalen Jugendcamps des „IBO – Internationaler Bauorden“ organisiert und durchgeführt.

In unserem Camp waren Schüler und Schülerinnen aus Montenegro, Deutschland, den Niederlanden, Slowenien und wir zwei aus Österreich. Der Bauorden organisiert europa-, aber auch weltweit gemeinnützige und soziale Projekte für und mit Jugendlichen. Hauptsächlich werden dabei Projekte an Objekten mit Bau- bzw. Sanierungsbedarf durchgeführt, bei denen man anpacken darf und soll.

Da das Gebiet von Ex-Jugoslawien ehemaliges Kriegsgebiet ist, waren wir mit unserem Einsatz am Wiederaufbau und der Ausstattung von mehreren Häusern beteiligt.

Wir bekamen die konkrete Aufgabe übertragen, ein Bett für den Schlafbereich zu fertigen. Da die uns zur Verfügung gestellten Werkzeuge und Materialien nicht auf dem neuesten Stand waren, mussten wir recht viel improvisieren. Dank unserer ausgezeichneten HTL-Werkstattausbildung, waren wir aber in der Lage, allfällige Probleme zu lösen und als Endergebnis ein Bett selbstständig zu bauen!

Wir können nur jedem/jeder Schüler/-in empfehlen, ein Erasmus Projekt zu absolvieren, da sich sehr viele Möglichkeiten auftun und man so die Welt aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen kann.


Arnold Johanna und Lercher Cornelia, 3.AFIH