Sie sind hier:  Home » Informatik » Nach der Ausbildung » Studium

Studium

Die Zusammenarbeit mit der Universität Klagenfurt und der Villacher Fachhochschule ermöglicht schon während der Schulausbildung einen Einblick in den tertiären Bildungssektor und insbesonders ein Schnuppern im Forschungsbereich.

Bei einem Weiterstudium an einer Fachhochschule oder einer Universität wird bei richtungsverwandten Studien,  insbesondere in der – namensgleichen - Studienrichtung Informatik, Unterricht der Informatik/EDVO angerechnet. Der Umfang der Anrechnung wird durch die lokalen Studienkommissionen festgesetzt und kann - vor allem durch die Umstellung auf das Bachelor/Master-Studium - sehr unterschiedlich sein. Sollte es aber zu keiner Anrechnung kommen, so ist es für unsere Absolventinnen und Absolventen - wie wir sehr oft hören - nicht schwierig, die entsprechenden facheinschlägigen Kolloquien (ZB. im Fach Programmieren) erfolgreich zu absolvieren.

Ein besonderes Highlight in der Anrechnung bietet die Franchise-Kooperation mit der University of Central Lancashire (UCLAN). Absolventinnen und Absolventen der Informatik/EDVO sind berechtigt, die Bachelor-Ausbildung im Fernstudium (via HTL-Leonding www.uda.at oder HTL-Spengergasse) zu absolvieren und damit den akademischen Grad Bachelor of Computer Science in einem Jahr, oder, berufsbegleitend, in zwei Jahren zu erwerben.

Compulsory Module

  • Honours Degree Project (Credits 20)

Optional Modules (4 of them compulsory)

  • Advanced Software Engineering (Credits 10)
  • Advanced Database Systems (Credits 10)
  • Database Driven Websites (Credits 10)
  • Image and Speech Processing (Credits 10)
  • Fuzzy Logic (Credits 10)
  • Object Oriented Methods (Credits 10)
  • Artificial Neural Nets and Expert Systems (Credits 10)
  • System Concepts (Credits 10)

Anmerkung: Credits sind ECTS-Punkte (für internationale Anrechnungen)