Sie sind hier:  Home » Schule » News

Technik bewegt - ökologischer Wasserbau entlang der Koralmbahn

Datum: 15.10.2018
Kategorie: Tiefbau TiefbauHochbau
Von: Roman Karas

Villacher Bautechnik-Schüler/innen am Puls des Jahrhundert-Projektes

Bautechnik-Schüler/innen der HTL Villach kundschafteten den ökologischen Wasserbau entlang der Koralmbahn aus.

Schüler/innen der 3BHBT besichtigten in Begleitung der Professoren Dieter Maurer, Christof Praschnig und Markus Schaller am 16. November 2017 Großprojekte entlang der neuen Koralmbahntrasse zwischen Kühnsdorf und Eitweg.
Die Initiative ging von „Architektur-Spiel-Raum-Technik“ und der Ziviltechnikerkammer aus, die im November 2017 zum achten Mal die Impulswochen „technik bewegt“ organisierte.

Für die 26 Schüler/innen der Villacher Bautechnik gab es eine spezielle Baustellenführung mit einem Überblick über die Bauarbeiten des Projekts „Koralmbahn Graz – Klagenfurt“. Speziell tauchte man in den Bereich des Wasserbaus und seiner ökologischen Bauaufsicht ein. „Dabei wurde uns anschaulich gezeigt, wie Gewässerregulierungsmaßnahmen der 1970er-Jahre nun wieder in naturnahe Biotope rückgewandelt werden. Wir waren beim elektrischen Abfischen mit dabei und haben uns das große Ersatzbiotop am Völkermarkter Stausee angesehen“, berichtet Prof. Dieter Maurer.