Sie sind hier:  Home » Hochbau
Neuigkeiten

Weiße Fahne für HTL-Bautechniker

HochbauTiefbau

05.07.16

67 frischgebackene HTL-Bautechniker...

POP-UP Ideen

Mehr als TechnikHochbau

12.05.16

im SOPK Unterricht

Turmbau

TiefbauHochbau

14.04.16

Kreatives Konstruieren und planliches...

Fachtagung Bautechnik

TiefbauHochbau

11.04.16 Die Teilnehmer/innen der Fachtagung an der HTL Villach

Österreichs Bautechnik-HTLen zu Gast in...

Abschlussprüfung Bau-Fachschule

Hochbau

09.04.16

Am 17.02.2016 absolvierten zehn Schüler...

MOSE soll Venedig vor Untergang retten

TiefbauHochbau

15.03.16

Die erste Bauhandwerkerklasse Maurer...

Öffnet die HTL-Newsalle News lesen
Öffnet das News-Archiv der HTL Villachzum News-Archiv

Das Pflichtpraktikum der HTL – Schülerinnen und Schüler

Der Artikel setzt sich aus Teilen der Handreichung „Das Pflichtpraktikum – Schritte zu Erfolg“ des bm:bwk aus 10/2002 zusammen. Zitate aus dieser Handreichung werden daher nicht besonders erkenntlich gemacht.

Die Qualität der Ausbildung an einer HTL und damit eine rasche Eingliederung der Absolventinnen und Absolventen in die Arbeitsprozesse Ihres Unternehmens steht und fällt mit dem permanenten Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen und Ausbildungsstätte.

Die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die unbekannte Berufswelt in Form von Praktika stellt einen wesentlichen Teil dieses Prozesses dar. Praktikumsphasen in Unternehmen sollen daher nicht nur der Anwendung und Erprobung des in der HTL erworbenen Fachwissens dienen, sondern bedeuten zugleich auch eine Vermittlung von Arbeitswelterfahrung und Förderung von Kommunikations- und Teamfähigkeit...

Mehr: Initiates file downloadDOWNLOAD here

ANMELDUNG für Abendschule Bautechnik-Hochbau jederzeit möglich!

Architekturbüro in Velden am Wörthersee sucht Verstärkung

WIR SUCHEN:
Menschen mit HTL/FH-Abschluss, die uns bei der Entwurfserstellung von interessanten Projekten in Kärnten unterstützen.
SIE...
... sind gut bewandert in Autocad 2D-3D, Archicad, Word, Excel, Photoshop u.s.w., haben Erfahrung in der Entwurfserstellung und sind zeitlich flexibel. Selbstständiges Arbeiten liegt Ihnen. Besonders vorteilhaft: Italienischkenntnisse.
WIR BIETEN IHNEN:
Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit ab sofort auf Basis Werkvertrag, zeitlich und örtlich unabhängig.
Bitte übermitteln Sie Lebenslauf&Motivationsschreiben an: office(at)aiezt.com
wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Arch. Antonio Rizzo

Wieder Hochbautechniker für Kärnten gesucht:

Wir sind ein erfolgreiches, innovatives Unternehmen in der Natursteinbranche und suchen,
ab März 2015 zur Verstärkung unseres Teams, mind. eine(n)

Techniker/in im Naturwerksteinbereich Techniker/in

im Naturwerksteinbereich.

Aufgabengebiet: Kalkulation, Angebots- und Auftragserfassung, Arbeitsvorbereitung, Detailplanung, Detailverkauf

Wir bieten einer/einem Schulabgänger/in (vorzugsw. HTL-Hochbau) die interessante Chance, ins Berufsleben einzusteigen. Haben Sie gute Umgangsformen und übernehmen Sie auch gerne Verantwortung?
Sind Sie teamorientiert, zuverlässig und lernbegierig?
Verfügen Sie über ausgezeichnete EDV-Kenntnisse bzw. über Englischkenntnisse?

Dann bewerben Sie sich schriftlich unter:
Josef Kogler Natursteinbruch- und Schotterwerk GmbH
Steinweg 2
9554 St. Urban

oder per Mail: kwd(at)kogler-natursteinwerk.at

Wir bieten eine leistungsorientierte Bezahlung, ein sicheres Umfeld und ein kollegiales Team. Techniker/-in: Mindestgehalt lt. KV: 1.832,45 € brutto Überzahlung ist je nach Qualifikation & Einsatzbereitschaft & Erfahrung möglich.

Das Steinhaus von Architekt Günther Domenig als würdige Bühne für unsere Absolventinnen und Absolventen


Das Steinhaus, Architekt Günther Domenigs Lebenswerk wurde im vergangenen Schuljahr 2013/14 zur Bühne der feierlichen Überreichung der Reife- und Diplomprüfungszeugnisse der Abteilung Bautechnik.

Und das nicht grundlos, war doch Architekt Günther Domenig wohl einer der erfolgreichsten Absolventen unserer Schule. Der erst kürzlich verstorbene Architekt war zeitlebens ein Streiter für Baukultur und Architektur.

In dieser, in 25-jähriger Arbeit entstandenen Architekturskulptur, die aus der Transformation regionaler Landschaftselemente entstand, durften Schülerinnen und Schüler mit Ihren Eltern, Freunden und Lehrern einen wichtigen Meilenstein in ihrer beruflichen Karriere feiern – ihre Reife- und Diplomprüfung und damit den Abschluss der 5-jährigen Ausbildung an unserer Schule.

So drängten sich am 29.6.2014 200 staunende und aufgeregte Besucher in der sogenannten „Schlucht“ – der zentralen Halle und begleiteten die Absolventinnen und Absolventen durch diese würdige Feier. Natürlich nicht ohne die Hülle dieser Feier, das Steinhaus zu besichtigen und teilweise einen neuen gedanklichen Zugang zu diesem Gebäude zu finden.

Doch nicht nur der Ort, auch die Besucher waren prominent. Neben der Villacher Stadträtin Mag. Gerda Sandriesser, Herrn Landesschulinspektor Dr. Axel Zafoschnig, dem Direktor der HTL Villach Dipl.-Ing. peter Kusstatscher, Dipl.-Ing. Geordg Wald vom Haus der Architektur waren die Prominentesten wohl die Absolventinnen und Absolventen.

Die prov. Abteilungsvorstände der Abteilung Bautechnik, Dipl.-Ing. Richard Obernosterer und Dipl,-Ing. Gerhard Alberer führten durch das Programm und wurden musikalisch unterstützt von der Band „Mr. Wolf, Sir Chris, Nolte an the Big G“ um unseren Mathematiker Mag. Arnold Buzzi.

Ein würdiges Fest, das allen Beteiligten wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Prov. AV Bmstr. Arch. Dipl.-Ing. Gerhard Alberer