Sie sind hier:  Home » Hochbau » Ausbildungsangebot » 4 Jahre Baufachschule

Fachschule für Bautechnik

©tinefoto

MIT BETRIEBSPRAKTIKUM

Die Ausbildung zum "Bautechniker" vermittelt fundierte fachtheoretische Kenntnisse mit dem Schwerpunkt in der fachpraktischen Ausbildung

 Im fachtheoretischen Bereich werden primär Kompetenzen erworben wie

  • die in der Berufspraxis benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse nach dem Stand der Technik verfügen und Maschinen, Geräte und Verfahren den gesetzlichen Vorschriften entsprechend einsetzen können
  • Sachverhalte nach vorgegebenen Gesichtspunkten in Wort und Schrift beschreiben und in grafischer Form darstellen können
  • Grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Baukonstruktion, Statik, Stahlbetonbau, Holzbau, Tiefbau, Baubetrieb und Vermessungswesen sowie über rechtliche und betriebswirtschaftliche Sachverhalte

Die baupraktische Ausbildung findet am schuleigenen Bauhof und auf Außenbaustellen statt.

Das "Betriebspraktikum" im vierten Jahrgang wird direkt in einem Unternehmen der Bauwirtshaft abgelegt. Diese Praxiszeit wird von der Schule begleitet und erleichtert den Übergang in das Berufsleben.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterStundentafel