Sie sind hier:  Home » IT-Netzwerktechnik
Neuigkeiten

Exkursion der 3 AHIT zum Landesstudio Kärnten

IT-MedientechnikIT-Netzwerktechnik

15.05.19

Am Dienstag den 7. Mai besuchte die...

LinuxTag an der HTL Villach

IT-NetzwerktechnikSchule

11.05.19

Mit der Kraft der Community in die...

Exkursion nach München

InformatikIT-Netzwerktechnik

06.05.19

Die 3AFITT reiste am Mittwochnachmittag...

13 neue IT-Experten

InformatikIT-Netzwerktechnik

07.04.19

Die Fachschule für Informationstechnik...

Öffnet die HTL-Newsalle News lesen
Öffnet das News-Archiv der HTL Villachzum News-Archiv

Schnuppertage

Du weisst noch nicht, welche Ausbildungsrichtung die richtige für dich ist? Dan komm zu unseren Schnuppertagen!

Gleich Schnupperplatz sichern: https://www.htl-villach.at/schnuppern

Mehr info: hier klicken

Neu ab 2019: Schwerpunkt Cyber Security


Ab dem Schuljahr 2019-2020 bieten wir den Schwerpunkt Cyber Security an, bei dem du neben den Grundlagen von Computern, Betriebssystemen, Netzwerken und Softwareentwicklung, Cyber Security von allen Seiten kennenlernst.

Unsere Kontakte zu unseren Partnern in der Wirtschaft garantieren dir eine aktuelle und zukunftssichere Ausbildung, unsere Schüler besuchen schon jetzt jährlich fachspezifische Konferenzen und knüpfen ganz nebenbei Kontakte zu ihren zukünftigen Arbeitgebern oder brillieren in internationalen Bewerben.

Der Schwerpunkt Cyber Security ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Schwerpunkts Netzwerktechnik. In dem neuen Schwerpunkt wird bereits im ersten Jahrgang mit der Spezialisierung begonnen, um schon von Beginn an dieses wichtige und spannende Thema zu bearbeiten.

Warum Cyber Security ?

Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen in Österreich wurde 2018 Opfer eines Cyberangriffs. Mehr als zwei Drittel der befragten Unternehmen beklagen einen Mangel an Cyber Security Experten. Das sind nur ein paar plakative Aussagen der aktuellsten Opens external link in new windowStudie zur Cyber Security in Österreich.

Der aktuelle Bericht zur Cyber Security des Bundeskanzleramts weist aber auch explizit darauf hin, dass die kriminellen Aktivitäten über das Internet ständig zunehmen.

Gleichzeitig steigt die Anzahl der intelligenten smarten Geräten in unseren Haushalten und Unternehmen jedes Jahr sprunghaft an. Wir beschäftigen uns täglich mit Smartphones, steuern unser Eigenheim über das Internet – oder wird es längst gesteuert? Wir träumen davon, uns von selbst fahrenden Autos oder Bussen an alle möglichen Orte bringen zu lassen und unser Rasen wird von einem intelligenten Roboter gemäht.

Unser Angebot

Wir bringen dir bei, wie diese neuen Technologien funktionieren und wie du selbst solche Geräte bauen und zu Hause einbinden kannst.

Bei uns lernst du aber auch, wie du diese smarten Geräte – und ganz nebenbei dein Netzwerk – absicherst und gegen all die Kriminellen im Cyberspace schützt, die sich bei jeder Lücke oder Schwachstelle die Hände reiben.

Du wirst verstehen, warum und wie Cyberkriminalität funktioniert, was die Ziele solcher Angriffe sind und warum der Faktor Mensch hier eine entscheidende Rolle spielt. Du wirst aber vor allem lernen, wie man sich gegen solche Angriffe schützt und was man tun muss, wenn man doch ein Opfer eines Angriffes wurde.

Deine Chancen

Gut ausgebildete Cyber-Security Fachleute sind auf dem Arbeitsmarkt extrem gesucht, und dieser Trend wird in absehbarer Zeit nicht abnehmen – hunderte Stellen wären alleine in Österreich aktuell zu besetzen.

 
fb
-->